Der Präsident jagt einen Romanhelden – Ngugi wa Thiongo über sein Werk

„Oho-a“ sagt Ngugi wa Thiongo und schiebt einen langen Seufzer hinterher. Gerade ist der große Kenianer, der mit seinen Werken die Weltliteratur bereichert hat, im überfüllten Forum der Volkshochschule im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum  gefragt worden, wieviele Bücher er  im Laufe seiner langen Karriere geschrieben habe. Jetzt spielt er erst einmal auf Zeit: „Muss ich die Frage … Der Präsident jagt einen Romanhelden – Ngugi wa Thiongo über sein Werk weiterlesen

Liao Yiwus Flucht

  Der Ruhm kam über Nacht. Und dann irgendwann auch die Rettung. Im Jahre 2009 wusste Liao Yiwu  zunächst nur wenig von dem, was sich außerhalb Chinas tat. Der Schriftsteller war für die kommunistische Diktatur ein notorischer Fall. Sein Gedicht „Massaker“, das er 1989 nach der Zerschlagung des Protestes  auf dem Platz des Himmlischen Friedens … Liao Yiwus Flucht weiterlesen