Darwin war begeistert: Die Amazonas-Tagebücher des Naturforschers Henry Walter Bates

„Unbedingt weitermachen“, ermuntert der renommierte Naturforscher Charles Darwin den jungen Kollegen, als der sich resigniert von einem geplanten Buchprojekt verabschieden will. Henry Walter Bates befolgt den Rat des 16 Jahre Älteren: Er schreibt auf, was er während seines elfjährigen Aufenthalts am Amazonas erlebt hat. Und landet damit einen Verkaufsschlager, der ihn auf einen Schlag berühmt … Darwin war begeistert: Die Amazonas-Tagebücher des Naturforschers Henry Walter Bates weiterlesen

Harry Potters Studio-Tour führt nun auch zur Zaubererbank Gringotts

  Kurz vor der Winkelgasse wartet  das Grauen. Zerborstene  Säulen,  umgestürzte Schreibpulte. Die  Luft ist schwer  von Staub. Und dann  hört man es. Dieses  Zischen  und Schnauben.  Ein  Schatten löst sich aus der Dunkelheit, und plötzlich   steht er zwischen den Trümmern, ein Drache mit aschgrauer Haut und  spitzen Zähnen. Reißt  röhrend   sein großes Maul auf    … Harry Potters Studio-Tour führt nun auch zur Zaubererbank Gringotts weiterlesen

Joanne K. Rowling in der Maske des Robert Galbraith: „Weißer Tod“

Wann kommen Cormoran Strike und Robin Ellacott endlich  zusammen? Seit dem ersten  Band der britischen Krimireihe knistert es gewaltig zwischen dem raubeinigen  Ermittler und seiner rothaarigen Geschäftspartnerin. Doch  auch in der  gerade erschienenen  vierten  Geschichte sieht es zunächst nicht so aus, als hätten die beiden in absehbarer Zeit eine Chance. „Weißer  Tod“, so der Titel, … Joanne K. Rowling in der Maske des Robert Galbraith: „Weißer Tod“ weiterlesen

Michael Ondaatjes „Kriegslicht“ im London jener Jahre

Mit einer stillen Explosion beginnt ein meisterliches Werk: „Im Jahr 1945 gingen unsere Eltern fort und ließen uns in der Obhut zweier Männer zurück, die möglicherweise Kriminelle waren.“ Um ein wenig Licht in dieses Dunkel zu werfen,  bedarf  es eines ganzen Romans. Denn Geheimnis, Verschwiegenheit und Risiko sind es, die die Welt der Spionage prägen. … Michael Ondaatjes „Kriegslicht“ im London jener Jahre weiterlesen