Young-ha Kim und Jan Costin Wagner an der Spitze der Krimibestenliste

Gerade erreicht uns die neue Krimi-Bestenliste, die von der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und von „Deutschlandfunk Kultur“ präsentiert wird. An der Spitze gibt es einen Neuzugang aus Südkorea, der die bisherige Nummer Eins aus Deutschland auf den zweiten Rang verdrängt  - der gleichwohl aller Ehren wert ist. Auf Platz 1 also springt gleichsam aus dem Nichts … Young-ha Kim und Jan Costin Wagner an der Spitze der Krimibestenliste weiterlesen

Tatort Düsseldorf: Horst Eckert überzeugt wie immer und so auch mit „Im Namen der Lüge“

Horst Eckert hat eine Neue. Die heißt Melia Khalid und arbeitet für den Verfassungsschutz. Ihr Job: die Überwachung der linksextremen Szene in NRW. Dort scheint es gerade ordentlich abzugehen. Auf die AFD-Zentrale in Düsseldorf wird ein Anschlag verübt. In Antifa-Kreisen kursiert zudem ein Pamphlet, in dem dazu aufgerufen wird, „die revolutionäre Front in den Metropolen“ … Tatort Düsseldorf: Horst Eckert überzeugt wie immer und so auch mit „Im Namen der Lüge“ weiterlesen

Mordserie an preußischen Beamten: Axel Simon startet mit „Eisenblut“ seine Krimiserie aus dem Kaiserreich

Mit diesem Buch kann man locker seine Geschichtskenntnisse aufpolieren: „Eisenblut“, ein spannender Krimi von Axel Simon, spielt im Berlin des Jahres 1888. Kaiser Wilhelm I. hat unlängst das Zeitliche gesegnet. Sein Nachfolger, Kaiser Friedrich III., wird in den nächsten Wochen sterben. Und in Berlin bereiten sich Politiker, reiche Landjunker, Industrielle und andere potentielle Kriegsgewinnler heimlich … Mordserie an preußischen Beamten: Axel Simon startet mit „Eisenblut“ seine Krimiserie aus dem Kaiserreich weiterlesen

Katrine Engbergs Thriller „Glasflügel“ sorgt für spannende Entspannung

Jeppe Kørner steht unter Druck. Zwei Mordopfer werden innerhalb von zwei Tagen in Kopenhagen gefunden – wachsbleiche Körper ohne einen Tropfen Blut in den Adern. Das Mordwerkzeug: ein altmodisches Schröpfmesser. Wird der chronisch übermüdete Kommissar den Mörder finden, ehe der ein drittes Mal zuschlägt? Auf die Hilfe seiner Kollegin Anette Werner kann er dieses Mal … Katrine Engbergs Thriller „Glasflügel“ sorgt für spannende Entspannung weiterlesen

„Sommer bei Nacht“: Krimiautor Jan Costin Wagner ist ein Meister der Seelenerkundung

Einige Sekunden nur hat Lea Meininger ihren Sohn aus den Augen gelassen. Doch jetzt ist der fünfjährige Jannis unauffindbar. Ein Mann, mittelalt, mittelgroß, etwas korpulent, hat den Jungen an die Hand genommen und ist mit ihm davongegangen. Das beweist eine Überwachungskamera an einem nahen Parkhaus. Am Tatort zurückgelassen hat er einen großen Teddybären. „Sommer bei … „Sommer bei Nacht“: Krimiautor Jan Costin Wagner ist ein Meister der Seelenerkundung weiterlesen

Linus Geschke zieht mit „Finsterthal“ ins Reich der Ultra-Bösen

Zwei junge Frauen werden entführt und trotz üppiger Lösegeldzahlungen wenige Tage später ermordet aufgefunden. Die Polizei tappt im Dunklen, und so bittet der zwielichtige russische Geschäftsmann Dimitri den Ex-Polizisten Alexander Born um Hilfe. Der geschasste Kommissar, erst kürzlich aus dem Knast entlassen, soll herausfinden, wer hinter den Morden steckt und weitere Entführungen verhindern. „Finsterthal“,  ein … Linus Geschke zieht mit „Finsterthal“ ins Reich der Ultra-Bösen weiterlesen

Neu in Venedig: Schorlau und Caiolo schicken Commissario Morello in eine Stadt, die der gar nicht mag

Ein Sizilianer in Venedig? Das kann nicht gutgehen. Zu viele Touristen, zu viele Kanäle. Zu wenig Straßen. Zu wenig Luft zum Atmen. Widerwillig schiebt sich Commissario Antonio Morello, aus dem sizilianischen Cefalu zwangsversetzt in die angeblich schönste Stadt der Welt, an seinem ersten Arbeitstag durch enge Gassen und überfüllte Plätze, entschlossen, nichts, aber auch gar … Neu in Venedig: Schorlau und Caiolo schicken Commissario Morello in eine Stadt, die der gar nicht mag weiterlesen

Polizeireporterin als Krimiautorin: Tina Frennstedt greift ungelöste Mordfälle auf

Nein, sagt Tina Frennstedt, ein „roll model“, ein Vorbild für ihre Protagonistin gebe es nicht. „Tess Hjalmarsson ist aus ganz vielen Mosaiksteinchen zusammengesetzt.“ Ein wenig Freundin, ein wenig Kollegin, ein wenig sie selber. „Auf jeden Fall ist sie eine starke Persönlichkeit.“ Ganz so wie die Autorin selbst, die an diesem Abend beim Krimi-Dinner des Kölner … Polizeireporterin als Krimiautorin: Tina Frennstedt greift ungelöste Mordfälle auf weiterlesen

Das Krimi-Duo Nicci French gönnt Neve einen Liebhaber – aber nur für kurze Zeit

Ein neuer Krimi von Nicci French, wie wunderbar. So dachte ich, als „Was sie nicht wusste“ vor mir lag. Die Bücher des britischen Autorenpaars stehen für Spannung mit Gefühl, leicht und süffig zu lesen und (fast) immer spannend. Also los, Kapitel eins: „Als Neve die Jalousien hochzog, erwachte die Küche zum Leben wie eine noch … Das Krimi-Duo Nicci French gönnt Neve einen Liebhaber – aber nur für kurze Zeit weiterlesen

Matthias Edvardsson über den Bestsellerautor, der beim Schreibseminar verschwindet

Schlechte Zeiten für Journalisten. Das muss Zack Levin erfahren: Er verliert seinen Job bei einer Stockholmer Tageszeitung, etwas Neues findet sich nicht. Also zieht er zu seiner Mutter aufs Land und beschließt, einen Roman zu schreiben. Thema: der Sommer vor zwölf Jahren, als Zack und seine Clique bei der charismatischen Li Karpe ein Schreibseminar belegten … Matthias Edvardsson über den Bestsellerautor, der beim Schreibseminar verschwindet weiterlesen