Lange verboten, jetzt öffentlich: Alberto Giacometti und sein Modell

Am frühen Nachmittag ist Alberto Giacometti (1901–1966) begeistert: „So weit war ich noch nie. Heute habe ich den Mut, der mir sonst aus unerfindlichen Gründen fehlt. Ich hätte nicht gedacht, dass man so frei sein kann.“ Doch die Euphorie des Künstlers, der sein  Modell mit blutunterlaufenen Augen fixiert, währt nicht lange. Bald schon zaudert und … Lange verboten, jetzt öffentlich: Alberto Giacometti und sein Modell weiterlesen

Alexander von Humboldt in der Palmenwelt

Auf die Tinte kommt es an. Das wusste Alexander von Humboldt (1769–1859), als er sich von Berlin aus in Richtung Tropen aufmachte – in die „Palmenwelt“ Amerikas. Seinen  Tagebüchern entnehmen wir, welche Vorsorge er getroffen hatte, damit seine Aufzeichnungen die lange Reise überstehen konnten. So merkte er stolz an, dass die von ihm gemischten Tinten … Alexander von Humboldt in der Palmenwelt weiterlesen

Reclam-Hefte bei Samuel Pepys ganz vorne im Regal

Ganz in Gelb heute (und in diesem Falle mit Reiseschmutzspuren). Elfenbeinfarben in früheren Jahren. Und rosabraun zu Beginn - wobei der Reclam-Verlag selbst vom Farbton "Rosenholz" spricht. Zwischen  solcherart gefärbten Umschlägen öffnete und öffnet sich seit 150 Jahren die Weite der "Universal-Bibliothek". Aus Anlass des Jubiläums im November 2017 gab es allerlei Würdigungen. Der nachfolgende … Reclam-Hefte bei Samuel Pepys ganz vorne im Regal weiterlesen