Rushdies „Golden House“ auf einem Blatt

 

IMG_0200

Foto: bücheratlas

Rushdie-Skizze

Foto: bücheratlas

Salman Rushdies New-York-Roman „Golden House“ ist 512 Seiten dick. In der deutschen Übersetzung von Sabine Herting bei C. Bertelsmann. Die Grundstruktur des fulminanten Werks passt allerdings auf ein Blatt Papier. Beim Interview in einem Frankfurter Hotel greift der Autor zum bereitgelegten Block und Bleistift. Mit festen Strichen zeichnet er ein Rechteck: „Houston Street, Sullivan …“ Es ist der real existierende Wohnblock in Manhattan, dessen Anwohner in die innenliegenden Gärten blicken können. Eine  natürliche Kostbarkeit im Häusermeer. In der Widmung zum Buch dankt Rushdie den Freunden, durch die er diese Gärten kennenglernt hat. Das Setting war reif für einen Roman. Auch Alfred Hitchcocks „Fenster zum Hof“ hatte einen durchaus inspirierenden Effekt. Zumal der Erzähler René selbst zum Filmgeschäft gehört. Schon habe es Leser gegeben, sagt Rushdie voller Freude über den Coup, die sich darüber beklagen, das „Golden House“ des Helden Nero Golden vor Ort nicht gefunden zu haben. Zum einen: Tatsächlich hat Rushdie das glamouröse Gebäude erfunden. Zum anderen: Es brennt ja final ab – kann also auch deshalb nicht mehr an diesem lauschigen New Yorker Platz gefunden werden.

Das Interview gibt es unter:                                                                                   https://www.ksta.de/kultur/-ein-torero-muss-ganz-dicht-am-stier-kaempfen–28581790

Und die Rezension hier:                                                                                       http://www.ksta.de/kultur/salman-rushdie-neuer-roman-spielt-zwischen-den-wahlen-obamas-und-trumps-28357846

Ein Gedanke zu “Rushdies „Golden House“ auf einem Blatt

  1. Pingback: 1 Frankfurt/M. | Bücheratlas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s