„Mal was Richtiges schreiben“ – Kölner Literaturnacht revisited (4)

Die 1. Kölner Literaturnacht, veranstaltet vom Verein Literaturszene Köln, bot 137 Veranstaltungen an 42 Orten. Eine stimulierende Leistungsschau, bei der viele Facetten berücksichtigt wurden. Weil immer alles so schnell verrauscht, soll hier in einer kleinen Reihe an einige Veranstaltungen erinnert werden. 4. Werner Köhler bei Kiepenheuer & Witsch „Eine echte Buchpremiere“, das bestätigte Helga Rese-Fresch … „Mal was Richtiges schreiben“ – Kölner Literaturnacht revisited (4) weiterlesen

Yann Sola mit dem besten Perez aller Zeiten: „Johannisfeuer“

Perez will eigentlich nur ein wenig Höhentraining machen. Schließlich hat er Ziehtochter Stéphanie versprochen, mit ihr zur Sommersonnenwende auf den Canigou, den heiligen Berg der Katalanen, zu steigen. Und der ist immerhin 3000 Meter hoch. Doch natürlich kommt alles ganz anders. Der kleine dicke Katalane stolpert bei seinem Spaziergang durch die Berge über eine dehydrierte … Yann Sola mit dem besten Perez aller Zeiten: „Johannisfeuer“ weiterlesen

Tatort Südfrankreich (1): Mit Yann Sola an der Côte Vermeille

Manuel  ist nicht zu Hause. Wir drücken uns die Nasen am „El Xadic del Mar“ platt. Ein paar Tische, ein paar Stühle, auf dem Boden Weinkisten. Der Briefkasten neben der Eingangstür scheint  schon lange nicht mehr geleert worden zu sein. Am nächsten Abend kommen  wir wieder. Die  Tür des „El Xadic“ steht weit offen, die … Tatort Südfrankreich (1): Mit Yann Sola an der Côte Vermeille weiterlesen