Buchhandlung Wenz ade: Computer statt Cervantes, Crichton oder Coelho

IMG_E9455

Der Sommerleser hatte einst seinen Platz im Schaufenster der Buchhandlung Wenz in Köln-Lindenthal. Jetzt hat er eine neue Bleibe gefunden. Fotos: Bücheratlas

Die „Buchhandlung Wenz“ gibt es schon eine Weile nicht mehr. Vor fast einem Jahr, zum 30. September 2017, hat das Traditionshaus auf der Dürener Straße 164 in Köln-Lindenthal geschlossen. Ein schmaler Schlauch nur, aber der führte wunderbar von der Reiseliteratur über die Novitäten und die Taschenbücher bis zu den Kinderbüchern. Ein Ort, wo man auch mal „nur einfach so“ vorbeischaute. Was vielleicht das Problem beschreibt: Wenn zu viele „nur einfach so“ vorbeischauen, tut es der Kasse nicht gut.

 

Das traurige Finale kam, als es Mobiliar und Dekoration im Ausverkauf gab. Es ist das Schicksal so mancher kleineren oder mittleren Buchhandlung, die den Kampf gegen die Online-Übermacht nicht mehr bestehen kann. Andere Gründe mögen hinzukommen – da zu wenig Laufkundschaft, dort zu hohe Mietforderungen. Eine Weile gab es die Hoffnung, dass die Lindenthaler Buchhandlung unter anderer Leitung weiter eine Buchhandlung sein könnte. Monatelang stand die Immobilie leer. Nach außen hin tapfer von Büchern und Verlagen kündend, den Geschäfts-Namen weithin sichtbar in die Kreuzung hinausstreckend. Doch daraus wurde nichts.

IMG_E9454 (2)

Es wird eingeräumt: Computer und Zubehör haben das Rennen gemacht.

IMG_E9456 (2)

Plötzlich liegen die Schilder des Nachnutzers bereit. Schon sind sie angebracht. Kein neues Nagelstudio, auch kein weiterer Immobilien-Anbieter zieht ein, sondern – ja, was bleibt denn da noch? Genau: ein Computerladen.

Martin Oehlen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s