Belgien wird zu Bruegelheim – Auf Bruegels Spuren (4 und Schluss)

Viele Wege führen zu Pieter Bruegel dem Älteren, der vor 450 Jahren gestorben ist. Auch ein Ausflug ins Pajottenland, am Stadtrand von Brüssel gelegen, wird von den Gedenkjahr-Veranstaltern empfohlen. Nicht nur, weil dort Bruegel unterwegs gewesen sein soll. Auch wird versichert, dass die noch heute in herzwärmender Schlichtheit auf sich aufmerksam machende Kirche Sint-Ana-Pede von … Belgien wird zu Bruegelheim – Auf Bruegels Spuren (4 und Schluss) weiterlesen

Faszination in Schwarz und Weiß – Auf Bruegels Spuren (3)

3. Dynastiegebäude, Bozar und Königliche Bibliothek Die Globalisierung des Werks von Pieter Bruegel dem Älteren hat lang vor der Moderne eingesetzt. So sind seine Gemälde weltweit verstreut. Die meisten befinden sich im Kunsthistorischen Museum in Wien. Aber zumindest in Reproduktionen ist der ganze Bruegel-Kosmos in Brüssel zu finden. In bewegten Bildern geschieht dies im Dynastiegebäude … Faszination in Schwarz und Weiß – Auf Bruegels Spuren (3) weiterlesen

Rosa Monster im Brüsseler Brotkorb – Auf Bruegels Spuren (1)

1. Kappellenkirche und Schloss Gaasbeek Die Welt steht Kopf. Mitten in der Kapellenkirche von Brüssel. Ausgerechnet  an diesem Ort der Stille treiben sich zur Zeit zehn Gestalten aus Pieter Bruegels Gemälden herum. Wer sie entdecken will, muss gar nicht angestrengt suchen. Denn die Fabelwesen sind zwar klein, aber so bunt und knuffig, dass sie schnell … Rosa Monster im Brüsseler Brotkorb – Auf Bruegels Spuren (1) weiterlesen