Galerie 16: Gerhard Rühm, der Mann der vielen Künste, wird 90 Jahre alt

IMG_3875 (2)

Gerhard Rühm sprengt die Grenzen. Das hat er als Autor, Komponist und bildender Künstler vielfach bewiesen. Auf eine Gattung alleine lässt sich Rühm nicht festlegen. Auf einen Ton auch nicht. Mal ist das, was er präsentiert, schwer zu entschlüsseln und mal von frappanter Komik. Zuletzt wurde er gewürdigt in einer Ausstellung der Kunst- und Museumsbibliothek in Köln (einen Bericht darüber gibt es HIER). Wer sich intensiver mit Rühms Kunst befassen will, der in Wien geboren wurde und in Köln lebt, sei auf die Werkausgabe im Verlag Matthes & Seitz verwiesen. Dort erscheinen im März die Teilbände 4.1 und 4.2 mit visuellen Arbeiten. An diesem 12. Februar 2020 wird Gerhard Rühm 90 Jahre alt. Aus Wien erreicht ihn dazu ein Geburtstagsgruß der Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek. Sie dankt Gerhard Rühm dafür, „dass er als Mitglied der Wiener Gruppe gegen breite Widerstände eine Modernisierung und Demokratisierung der österreichischen Kunstszene mit in die Wege geleitet hat.“ (M.Oe.) Foto: Bücheratlas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s