Hanya Yanagiharas Romanheld zwischen Genialität und Versagen in der Südsee

Hanya Yanagiharas zweiter  Roman   „Ein  wenig Leben“  war ein Megaerfolg. Heiß diskutiert, heftig umstritten. Millionenfach verkauft. Jetzt hat der Verlag Hanser Berlin ihren Debütroman „Das Volk der Bäume“ aus dem Jahr 2013 hinterhergeschoben, wohl in der Hoffnung, an den Erfolg von „Ein wenig Leben“ anzuknüpfen.  Der Plan könnte durchaus aufgehen, denn auch das erste Werk … Hanya Yanagiharas Romanheld zwischen Genialität und Versagen in der Südsee weiterlesen