Blick in die Zukunft: Fünf Januar-Romane, die Leselust aufs neue Jahr machen

Wenn die Rollläden hochgehen, wird es noch viel bunter. Foto: Bücheratlas Da kommt etwas auf uns zu. Noch verharren die Neuerscheinungen des Jahres 2022 in ihren Startlöchern. Bleiben also unter Verschluss. Aber es ist ja bekannt, welche Bücher zur Veröffentlichung vorgesehen sind. Noch können oder dürfen wir nicht sagen, was wir von diesem oder jenem … Blick in die Zukunft: Fünf Januar-Romane, die Leselust aufs neue Jahr machen weiterlesen

Jüdische Geschichte in Deutschland von Konstantin dem Großen bis heute: Das MiQua in Köln startet seine Publikationsreihe mit Schlaglichtern auf aktuelle Forschungsgebiete

Es kann noch etwas dauern, bis das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier in Köln eröffnet wird. Blick von der Portalsgasse auf den Rohbau. Im Hintergrund die Rathauslaube. Foto: Bücheratlas Ein Anfang ist gemacht. Mit dem Band 1 eröffnet das MiQua in Köln seine wissenschaftliche Publikationsreihe. Hinter dem Buchstaben-Konstrukt MiQua verbirgt sich das „Jüdische Museum im … Jüdische Geschichte in Deutschland von Konstantin dem Großen bis heute: Das MiQua in Köln startet seine Publikationsreihe mit Schlaglichtern auf aktuelle Forschungsgebiete weiterlesen

Literarische Spitzenpreise in London und Paris: Booker Prize und Prix Goncourt verliehen

Der Moment des Glücks: Damon Galgut dankt für den Booker Prize 2021. Das ist ein Screenshot von der Live-Übertragung der BBC. Screenshot: Bücheratlas Damon Galgut erhält für seinen Roman „The Promise“ den diesjährigen Booker Prize, die höchste literarische Auszeichnung in Großbritannien. Der Roman handelt von einer weißen Familie zu Zeiten der verschwindenden Apartheid in Südafrika. … Literarische Spitzenpreise in London und Paris: Booker Prize und Prix Goncourt verliehen weiterlesen

Benefizveranstaltung in Norbert Scheuers Garten: Kall sieht so kriegswund aus wie 1945, sagt der Autor über die Hauptstadt seiner Dichtung

Norbert Scheuer Foto: Bücheratlas Alle Wege in Norbert Scheuers gesammelten Werken führen nach Kall. Der Eifelort ist das Epizentrum seiner Prosa und Lyrik. Auch in seinem nächsten Roman, der im kommenden Jahr erscheinen soll, wird dies so sein. Zwar variieren Fakten und Fiktionen an vielen Stellen. Doch das real existierende Kall ist der Ausgangspunkt allen … Benefizveranstaltung in Norbert Scheuers Garten: Kall sieht so kriegswund aus wie 1945, sagt der Autor über die Hauptstadt seiner Dichtung weiterlesen

Der Strom im Stream: Die Monheim Triennale startet mit „Prequel“ und Publikum

Marcus Schmickler (links) und Greg Fox im Duett bei der Monheim Triennale Foto: Bücheratlas Es ist tatsächlich passiert. Die Monheim Triennale ist mit einem „Prequel“, einem dreitägigen Vorprogramm, gestartet. Auf einem Passagierschiff am Schiffsanleger wird in der kleinen Stadt am Rhein Musik gemacht, wie sie dort so oder so ähnlich in Zukunft immer wieder zu … Der Strom im Stream: Die Monheim Triennale startet mit „Prequel“ und Publikum weiterlesen

Mitten unter uns: Peter Longerich über den Antisemitismus in Deutschland von der Aufklärung bis heute

An die Opfer des Holocaust erinnert Gunter Demnig (rechts) mit seinen „Stolpersteinen“, einem einzigartigen internationalen Mahnmal. Hier ist der Künstler bei einer Verlegung im Oktober 2020 in Köln zu sehen. Foto: Bücheratlas Johann Gottlieb Fichte schäumte. In der Debatte um mehr Bürgerrechte für die Juden, ausgelöst durch die Forderungen der Aufklärung in Frankreich, meldete sich … Mitten unter uns: Peter Longerich über den Antisemitismus in Deutschland von der Aufklärung bis heute weiterlesen

Erfahrungen beim Warten auf die nächste Reise: Bildschirmschoner statt Boarding in pandemischer Zeit

Auf diesem Blog soll es um Bücher und Reisen gehen. Das mit den Büchern klappt ganz gut. Nur die Sache mit dem Reisen hakt. Hakt gewaltig. Da ist man damit beschäftigt, die Reisepläne der neuesten Corona-Lage anzupassen – und zuhause zu bleiben. Eine Juist-Woche, die an diesem Wochenende beginnen sollte, habe ich streichen müssen. Gewiss … Erfahrungen beim Warten auf die nächste Reise: Bildschirmschoner statt Boarding in pandemischer Zeit weiterlesen

Die Bücheratlas-Bücher im April: Vom Kilimandscharo über Monschau und München nach Japan

So sieht unser Bücher-April im Schnelldurchlauf aus: Von Arnold Stadlers Kilimandscharo-Expedition bis zum Katzen-Trostbuch aus Japan. Und abseits der Rezensionen? Da haben wir gemeldet, dass Gundula Schiffer und Angela Steidele die Dieter-Wellershoff-Stipendiatinnen der Stadt Köln im Jahre 2021 sind - und zwar HIER . Außerdem haben wir die neue und stetig zu ergänzende Literatur-Karte Kölns … Die Bücheratlas-Bücher im April: Vom Kilimandscharo über Monschau und München nach Japan weiterlesen

Die SWR-Bestenliste für den Mai: Christian Kracht steht an der Spitze und Platz 9 ist doppelt besetzt

Screenshot: Bücheratlas Die SWR-Bestenliste, wir wiederholen uns mit dieser Feststellung, gehört zu jenen Listen, die immer wieder Aufmerksamkeit verdienen, weil sie Substanz haben. Was hier von Kritikerinnen und Kritikern empfohlen wird, kann sich lesen lassen. Die aktuelle Liste für den Mai gefällt uns gut - offen gestanden auch deshalb, weil einige der dort favorisierten Titel … Die SWR-Bestenliste für den Mai: Christian Kracht steht an der Spitze und Platz 9 ist doppelt besetzt weiterlesen

Jubiläum für eine Kölner Institution: Das Literaturhaus Köln wurde vor 25 Jahren gegründet

Hier klingeln! Foto: Bücheratlas Als auf der Bühne das Startzeichen gegeben wurde, gab es im holzgetäfelten Saal in der Kölner Cäcilienstraße kein Halten mehr. Das Publikum im „Belgischen Haus“ drängte aus den engen Stuhlreihen auf die kurze Spurtstrecke des Mittelganges. Sein Ziel: das Pult des Schriftführers auf dem Podium. Viele wollten als Gründungsmitglieder des Vereins … Jubiläum für eine Kölner Institution: Das Literaturhaus Köln wurde vor 25 Jahren gegründet weiterlesen

Die Lieblingsbücher der Büchermenschen: Alle Titel und Mitwirkenden der Dezember-Edition 2020

Was für ein Advent inmitten der Pandemie! Für uns war das Öffnen der Literatur-Türchen (nein, wir untersagen uns die „Literatüren“ und erst recht die „Literatürchen“) ein außerordentliches Vergnügen. So viele freundliche Literaturmenschen, so viele kluge und stimulierende Empfehlungen. Famos. Jetzt ist es höchste Zeit, all diesen Gastautorinnen und Gastautoren noch einmal sehr herzlich zu danken. … Die Lieblingsbücher der Büchermenschen: Alle Titel und Mitwirkenden der Dezember-Edition 2020 weiterlesen

All die schönen Bücher: Lese-Empfehlungen von Literaturexperten gibt’s hier vom 1. Dezember bis kurz vorm Tannenbaum

Darf es noch eine spezielle Buch-Empfehlung sein? In der Adventszeit öffnen wir jeden Tag ein Literatur-Türchen. Foto: Bücheratlas Schon gemerkt? Das Jahr neigt sich. So kurz vorm Tannenbaum wollen wir noch einmal in die Vollen gehen. Der Bücheratlas hat prominente Büchermenschen gebeten, jeweils einen Titel zu empfehlen, der ihnen besonders am Herzen liegt. So weit … All die schönen Bücher: Lese-Empfehlungen von Literaturexperten gibt’s hier vom 1. Dezember bis kurz vorm Tannenbaum weiterlesen

Galerie (20): „Kunst muss stattfinden“

„Ausverkauft“ war die Kölner Philharmonie am Sonntagabend beim Benefizkonzert für die Freie Musikszene. Und dieses „ausverkauft“ sieht aufgrund der Corona-Auflagen dann derart trostlos aus wie auf diesem Screenshot vom Livestream. So wenige Besucher durften es eben nur sein bei den Auftritten von Concerto Köln, Ensemble Musikfabrik, Gürzenich-Orchester Köln und WDR-Sinfonieorchester. Wie sehr dem Intendanten Louwrens … Galerie (20): „Kunst muss stattfinden“ weiterlesen

„Ich bin ein bisschen pessimistisch“: Eindrücke vom digitalen Rundgang über die Frankfurter Buchmesse

Anne Weber, Gewinnerin des Deutschen Buchpreises2020, auf der ARD-Bühne der digitalen Frankfurter Buchmesse Screenshot: Bücheratlas Der ARD-Auftritt von Anne Weber am Mittwoch gehörte zu wenigen Angeboten der digitalen Frankfurter Buchmesse, bei denen an diesem ersten Tag nicht von der Corona-Pandemie die Rede war. Das Virus ist zwar überall. Aber in diesem Gespräch über „Annette, ein … „Ich bin ein bisschen pessimistisch“: Eindrücke vom digitalen Rundgang über die Frankfurter Buchmesse weiterlesen

Böll-Lesung auf neuem BAP-Album: Wolfgang Niedecken über ein Buch seines Lebens

Bitte, an den Pfeilen ziehen: Wolfgang Niedecken im heimischen Garten mit dem Entwurf des Vinyl-Covers von "Alles fließt" - einmal die Außenseiten, einmal die Innenseiten. Fotos: Bücheratlas Heinrich Böll (1917-1985) ist der Schriftsteller, den Wolfgang Niedecken besonders intensiv schätzt. Mit dem Literaturnobelpreisträger verbindet den BAP-Chef nicht nur die Heimatstadt Köln, genauer gesagt: die Südstadt, nicht … Böll-Lesung auf neuem BAP-Album: Wolfgang Niedecken über ein Buch seines Lebens weiterlesen

Lüge, Wahrheit, Überfall: „Der Halbbart“ ist ein funkensprühender Roman von Charles Lewinsky

Foto: Bücheratlas „Wenn man einmal ins Erzählen kommt, fällt einem immer noch mehr ein, dagegen kann man nichts machen.“ Das glauben wir dem Sebi aufs Wort. Denn als Ich-Erzähler in Charles Lewinskys Roman „Der Halbbart“, nominiert für den Deutschen Buchpreis, serviert er uns eine Geschichte nach der anderen. Was wir da alles erfahren, fügt sich … Lüge, Wahrheit, Überfall: „Der Halbbart“ ist ein funkensprühender Roman von Charles Lewinsky weiterlesen

Mehr als nur ein Dach überm Kopf: Unsere Übernachtungstipps für eine Tour durch die Alpen nach Venedig

Soeben haben wir HIER auf dem Blog eine Reise nach Venedig mit Stationen in Bayern und Südtirol, am Gardasee und am Großglockner vorgestellt. Wem nun an einer Hotel-Empfehlung gelegen ist, dem kann geholfen werden. Die Übernachtungs-Tipps sind ohne Kenntnis oder gar Unterstützung der betroffenen Unterkünfte recherchiert und verfasst worden. Will sagen: Alles selbst geplant und … Mehr als nur ein Dach überm Kopf: Unsere Übernachtungstipps für eine Tour durch die Alpen nach Venedig weiterlesen

20 Gulden für ein Rubens-Original: Paderborner Ausstellung zeigt den Barockkünstler auch als Buchillustrator

Peter Paul Rubens (1577-1640) wird zumeist umstandslos in Verbindung gebracht mit den großflächigen Gemälden voll der heiligen oder sagenhaften Gestalten. Vergleichsweise wenig bekannt ist hingegen, dass er auch Herz und Hand für kleinere Formate hatte. So schuf er sein ganzes Künstlerleben lang Illustrationen für Bücher. Daran erinnert nun die Ausstellung „Peter Paul Rubens und der … 20 Gulden für ein Rubens-Original: Paderborner Ausstellung zeigt den Barockkünstler auch als Buchillustrator weiterlesen

♣ ♣ ♣ Verlosung für Follower des Bücheratlas: Druckfrische Bildbände aus dem Taschen-Verlag ♣ ♣ ♣

♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣  Der Taschen Verlag feiert sein 40jähriges Bestehen mit einer Reihe von Sonderausgaben. Das Jubiläum … ♣ ♣ ♣ Verlosung für Follower des Bücheratlas: Druckfrische Bildbände aus dem Taschen-Verlag ♣ ♣ ♣ weiterlesen

Mord, Lüge, Entführung: Die Shortlist zum Crime Cologne Award 2020 steht fest

Nun sind es nur noch fünf Kriminalromane. Und die haben es alle in sich. Auf der Short List zum Crime Cologne Award 2020, der auch in diesem Corona-Jahr vergeben wird, stehen nach Angaben der Veranstalter und in alphabetischer Folge: Max Annas: „Morduntersuchungskommision“ (Rowohlt) Horst Eckert: „Im Namen der Lüge“ (Heyne) Tom Hillenbrand: „Qube“ (Kiepenheuer & … Mord, Lüge, Entführung: Die Shortlist zum Crime Cologne Award 2020 steht fest weiterlesen