Mord, Lüge, Entführung: Die Shortlist zum Crime Cologne Award 2020 steht fest

Nun sind es nur noch fünf Kriminalromane. Und die haben es alle in sich. Auf der Short List zum Crime Cologne Award 2020, der auch in diesem Corona-Jahr vergeben wird, stehen nach Angaben der Veranstalter und in alphabetischer Folge: Max Annas: „Morduntersuchungskommision“ (Rowohlt) Horst Eckert: „Im Namen der Lüge“ (Heyne) Tom Hillenbrand: „Qube“ (Kiepenheuer & … Mord, Lüge, Entführung: Die Shortlist zum Crime Cologne Award 2020 steht fest weiterlesen

Peter Handke ist sauer: „Jetzt hör auf, diesen Scheißdreck zu referieren“ – Malte Herwigs erweiterte Biografie des Nobelpreisträgers

Malte Herwig legt nach. Das ist richtig so. Vor zehn Jahren schloss er seine süffige Biografie über Peter Handke ab: „Meister der Dämmerung“. Seitdem ist einiges passiert. Vor allem: 2019 hat der Schriftsteller den Nobelpreis für Literatur erhalten. Die Entscheidung kam nicht nur überraschend, sondern war für nicht wenige ein Ärgernis. So unstrittig Handke eine … Peter Handke ist sauer: „Jetzt hör auf, diesen Scheißdreck zu referieren“ – Malte Herwigs erweiterte Biografie des Nobelpreisträgers weiterlesen

Deutscher machte Gold zu Glasplatten: Frühe Fotografien aus dem Wilden Osten Australiens sind Welterbe der Unesco

Bernhard Otto Holtermann (1838-1885) war ein Mann des Aufbruchs. Das hat er einige Male bewiesen. Wir können uns buchstäblich ein Bild davon machen. Und das ist ein einzigartiger Anblick. Der Sohn eines Hamburger Fischhändlers war 1858 nach Australien ausgewandert, ohne Geld und ohne Englisch-Kenntnisse. Weil ihm die Arbeit als Kellner nicht gefiel, zog er 1860 … Deutscher machte Gold zu Glasplatten: Frühe Fotografien aus dem Wilden Osten Australiens sind Welterbe der Unesco weiterlesen

15 ausgewählte Kriminalromane – Die Longlist zum „Crime Cologne Award 2020“ liegt vor

Die Longlist zum „Crime Cologne Award 2020“ steht fest. Wer sich einen Überblick verschaffen will über herausragende Kriminalromane der jüngsten Zeit, ist mit so einer Jury-Vorentscheidung sehr gut bedient. Die Shortlist soll im Sommer bekanntgegeben werden. Die Entscheidung über die Siegerin oder den Sieger fällt dann im September. Hier erst einmal die 15 Titel der … 15 ausgewählte Kriminalromane – Die Longlist zum „Crime Cologne Award 2020“ liegt vor weiterlesen

Theres Essmanns Erzähldebüt über Väter und Söhne, Taxen und Takte: „Federico Temperini“

„Und dann begann die Musik mit einem riesigen Wumms!“ Das klingt nicht nach dem feinen Besteck, mit dem ein Musikkritiker ein Konzert zu sezieren pflegt. Aber Jürgen Krause, der da gerade im Block B der Kölner Philharmonie sitzt, sagt selbst von sich, dass er mit klassischer Musik wenig vertraut sei. Zu diesem Kunst-Erlebnis ist er … Theres Essmanns Erzähldebüt über Väter und Söhne, Taxen und Takte: „Federico Temperini“ weiterlesen

Dem Nobelpreis einen Schritt näher: Brinkmann-Stipendium für Literatur vergeben

Es geht voran! Vor einem Jahr trat Kamala Dubrovnik im Rahmen der ersten Kölner Literaturnacht auf – zu einer Uhrzeit, als die Sonne noch ins Seminargebäude der Kunsthochschule für Medien schien und die Menschen sich dicht an dicht zusammensetzen konnten. Damals erklärte die Autorin, dass sie für den Nobelpreis im Jahre 2054 nominiert sei (den … Dem Nobelpreis einen Schritt näher: Brinkmann-Stipendium für Literatur vergeben weiterlesen

Viral und virtuell: Simone Scharbert stellt die Frauenfrage

Eine doppelte Premiere für Simone Scharbert: Die Autorin aus Erftstadt – dem „Speckgürtel von Köln“ - stellte ihr jüngstes Werk soeben in der Literaturclip-Reihe des Literaturhauses Köln vor (via YouTube zu finden) und war am Freitag zudem live zu erleben beim preiswürdigen Viral-Online-Literaturfestival (via Facebook). Das eine Format wie das andere nutzte sie zum ersten … Viral und virtuell: Simone Scharbert stellt die Frauenfrage weiterlesen

Sessel, Weißwein, Butzenscheiben: Literaturhaus Köln und Literaturklub Köln live im Netz

Wir nehmen es als Zeichen der schönen Fülle und nicht als unglückliche Planung: Zeitgleich präsentierten sich am Donnerstag zwei Kölner Literatur-Veranstaltungen live im Netz. Literaturhaus-Chefin Bettina Fischer stellte in der zweiten Veranstaltung der neuen Reihe „Literaturhaus Köln virtuell“ den Autor Bastian Schneider und seinen Roman-im-Werden vor. Und Adrian Kasnitz bat zur zweiten Feier anlässlich des … Sessel, Weißwein, Butzenscheiben: Literaturhaus Köln und Literaturklub Köln live im Netz weiterlesen

Welttag des Buches 2020: Don Quijote weiß, was zählt

Am „Welttag des Buches“ wird nicht nur die Literatur gefeiert, sondern auch an zwei Giganten des Faches erinnert. Denn 1616 starben sowohl William Shakespeare (in Stratford-upon-Avon) als auch Miguel de Cervantes (in Madrid). Dass es in beiden Fällen der 23. April war, können wir allerdings nicht aus voller Überzeugung bestätigen. Die Sache ist kompliziert. Darum … Welttag des Buches 2020: Don Quijote weiß, was zählt weiterlesen

Jürgen Heimbach und Lioba Werrelmann siegen beim Glauser-Preis für Kriminalliteratur

Überall im Netz statt allein in Hannover – so sah es diesmal aus bei der Verleihung des Glauser-Preises für Kriminalliteratur im Rahmen der "Criminale". Das Virus machte es möglich. Hauptgewinner des Samstagabends war Jürgen Heimbach, dessen Roman „Die Rote Hand“ (weissbooks) von der Jury gepriesen wird als „ein moderner Noir“. Ein Kriminalroman von erschreckender Aktualität … Jürgen Heimbach und Lioba Werrelmann siegen beim Glauser-Preis für Kriminalliteratur weiterlesen