„Es wird nie aufhören“: Natalka Sniadanko stellt ihren Ukraine-Roman in Köln vor und blickt auf die kriegsversehrte Heimat

Natalka Sniadanko im Hörsaal II der Kölner Universität. Foto: Bücheratlas Natalka Sniadanko klingt keineswegs verzagt, sondern entschieden realistisch, wenn sie sagt: „Es wird nie aufhören!“ In der Ukraine wachse mehr und mehr die Überzeugung, dass zwar der aktuelle Krieg einmal enden könnte. Doch der Konflikt mit Russland werde nicht verschwinden. „Mit so einem Nachbarn kann … „Es wird nie aufhören“: Natalka Sniadanko stellt ihren Ukraine-Roman in Köln vor und blickt auf die kriegsversehrte Heimat weiterlesen