Junges Buch für die Stadt (2): Anne Burgmer mit Triple A – Aschenputtel, „Alles lecker“ und Astrid Lindgren

Die „Märchen-Comics“ von Rotraut Susanne Berner sind in diesem Jahr das „Junge Buch für die Stadt“ in Köln und der Region. Die Illustratorin hat darin acht Märchen der Brüder Grimm in witzig-zeitgenössische Bildergeschichten übertragen. Die Lese- und Literaturaktion ist eine gemeinsame Aktion von – in alphabetischer Folge – Jungem Literaturhaus Köln, "Kölner Stadt-Anzeiger" und Stadtbibliothek … Junges Buch für die Stadt (2): Anne Burgmer mit Triple A – Aschenputtel, „Alles lecker“ und Astrid Lindgren weiterlesen

Junges Buch für die Stadt (1): Annette Beltermann mag Chingachgook und die tapfere Schneekönigin

Die „Märchen-Comics“ von Rotraut Susanne Berner sind in diesem Jahr das „Junge Buch für die Stadt“ in Köln und der Region. Die Illustratorin hat darin acht Märchen der Brüder Grimm in witzig-zeitgenössische Bildergeschichten übertragen. Bereits zum vierten Mal findet die Lese- und Literaturaktion für junge Leser statt. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Aktion von … Junges Buch für die Stadt (1): Annette Beltermann mag Chingachgook und die tapfere Schneekönigin weiterlesen

Der Mondfisch trifft den Blaufußtölpel beim „Jungen Buch für die Stadt“

Deutschland muss sich um seinen wissenschaftlichen Nachwuchs keine Sorgen machen. Jedenfalls nicht um den der Biologen. Das ist die schöne Erkenntnis, die bei der Eröffnungs-Matinee zum "Jungen Buch für die Stadt" in der Kölner Stadtbibliothek gewonnen werden konnte. Da stellte Moderator Ralph Caspers die kniffligsten Fragen. Doch das junge Publikum ließ sich nicht aus dem … Der Mondfisch trifft den Blaufußtölpel beim „Jungen Buch für die Stadt“ weiterlesen