Österreichs neue Krimipreisträgerin Alex Beer über das alte Wien, das ein „Drecksloch“ war, und ihren neuen Roman

Alex Beer, 1977 in Bregenz geboren, hat soeben den Österreichischen Krimipreis für ihren Roman "Der dunkle Bote" (Limes) erhalten. Mit diesem Werk stand sie im September auch auf der Shortlist zum Crime Cologne Award. Der Roman spielt im Jahr 1920 und ist der dritte Band einer Reihe um den Ermittler August Emmerich. Im November erscheint … Österreichs neue Krimipreisträgerin Alex Beer über das alte Wien, das ein „Drecksloch“ war, und ihren neuen Roman weiterlesen