Ein Roman wie ein Stolperstein: Simon Strangers „Vergesst unsere Namen nicht“

Ein Buch wie ein Stolperstein. Der Roman „Vergesst unsere Namen nicht“ des Norwegers Simon Stranger ist ein historisches Puzzle, das vor allem dazu dient, die Erinnerung an die Verbrechen der Nazizeit in Norwegen und das Leid der Opfer in Erinnerung zu behalten. Anlass dazu war dem Ich-Erzähler, den wir wohl mit Simon Stranger gleichsetzen dürfen, … Ein Roman wie ein Stolperstein: Simon Strangers „Vergesst unsere Namen nicht“ weiterlesen