Gustav Mahler blickt aufs Meer und zurück auf sein Leben: „Der letzte Satz“ von Robert Seethaler

„Man kann über Musik nicht reden, es gibt keine Sprache dafür“, sagt Gustav Mahler im Jahre 1911 an Bord der „Amerika“ zu einem wissbegierigen Schiffsjungen, der ihm den Tee bringt. „Sobald Musik sich beschreiben lässt, ist sie schlecht.“ Ach, so ist das! Wohl deshalb findet sich in Robert Seethalers kurzem Roman zum großen Komponisten auch … Gustav Mahler blickt aufs Meer und zurück auf sein Leben: „Der letzte Satz“ von Robert Seethaler weiterlesen

Robert Seethalers Bestseller

Der erste Eindruck: dieser Roman gehört in den regentrübsten November. Denn "Das Feld" von Robert Seethaler, auf der Bestseller-Liste in herrlichster Spitzenlage anzutreffen, spielt auf einem Friedhof und lässt nur Verstorbene zu Wort kommen. Aber dann der zweite und bleibende Eindruck: Weil diese Toten in ihren Redebeiträgen höchst lebendig  das  nahezu komplette Gefühlsregungsspektrum zwischen Liebe … Robert Seethalers Bestseller weiterlesen